Quellen Highlights  

Verstand, Gehirn und Bewusstsein

02026a
Eine Gruppe renommierter Neurowissenschaftler und Ärzte präsentierte ihre neusten Erkenntnisse bezüglich Verstand, Gehirn und Bewusstsein bei den Vereinten Nationen in New York. Ihre Forschungsergebnisse sind revolutionär und deuten auf das Entstehen eines neuen wissenschaftlichen Paradigmas hin. Einige sehenswerte Videos wurden deutsch synchronisiert.

Link zu einigen ausgewählten Videos des UNO Symposiums

Holographisches Universum

00156eAutor Michael Talbot interessierte sich für Parallelen zwischen Mystik und Physik. Ein von Wissenschaftlern entwickeltes holographisches Realitätsmodell kann zahlreiche bisher unerklärliche Phänomene erklären. Michael stellt das Modell vor und spricht über persönliche Erfahrungen, die seine Weltsicht diesbezüglich geprägt haben. Das Interview wurde komplett deutsch synchronisiert.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Untersuchung von Nahtod-Erfahrungen

00102cDr. Pim van Lommel ist holländischer Kardiologe und hat begonnen Nahtod-Erlebnisse mit wissenschaftlichen Methoden zu erforschen, nachdem zahlreiche seiner Herzstillstands-Patienten ihm von Beobachtungen erzählten, die sie machten, als sie klinisch tot waren. Das gesamte Interview wurde deutsch synchronisiert.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Wissenschaftswahn

00325tBiochemiker Dr. Rupert Sheldrake untersuchte irre- führende Aspekte der Wissenschaft, speziell Annahmen auf denen die moderne Wissenschaft basiert. Dafür erforschte er die Historie einiger wissenschaftlicher Dogmen und präsentiert seine unbequemen Entdeckungen dazu. 30 Minuten seines englischen Vortrags wurden deutsch synchronisiert.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Die Macht des Unterbewusstseins

00103dBruce Lipton war Biologie-Professor. Während seiner Forschung mit Genen machte er beeindruckende Entdeckungen. Seine Kernbotschaft : Ihre unterbewussten Überzeugungen bestimmen ihr Leben. Die ersten 24 Minuten des Interviews wurden deutsch synchronisiert.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Struktur der Realität

00136kThomas Campbell ist Physiker und arbeitete für die NASA. Während der letzten 30 Jahre entwickelte er seine "Theorie von Allem" in der er Physik und Metaphysik in einer ganzheitlichen Theorie zusammenführt. 18 Minuten seines englischen Vortrags wurden deutsch synchronisiert.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

PSI-Forschung

00224vDr. Dean Radin hat sowohl Elektro-technik als auch Psychologie studiert und erforscht seit 12 Jahren PSI-Effekte wie Telepathie und Vorahnungen über die Zukunft. Die von ihm dokumentierten Messergebnisse zeigen, dass diese Phänomene real sind. Ein Interview mit Dean wurde deutsch synchronisiert.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Wege zum Erwachen

00133h

In diesem englisch-sprachigen Vortrag identifiziert Neil Kramer unterschiedliche Bewusstseinsfilter, die unsere Wahrnehmung der Welt, wie sie wirklich ist, verschleiern und er gibt Hinweise, wie man die Filter abbauen kann Die interessantesten Teile des Vortrags wurden deutsch synchronisiert.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Kinder erinnern frühere Leben

00101bDr. Jim Tucker ist Psychiater an der Universität von Virginia. Er hat insgesamt 2500 Fälle von Kindern untersucht, die detailierte Erinnerungen an frühere Leben haben. In diesem komplett deutsch synchronisierten Interview spricht er über Fälle, wo Kinder überprüfbare Informationen wie Namen und Lebensumstände genannt haben.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Erlebnisbericht eines Schlaganfalls

00125z

Neuroanatomistin Jill Bolte Taylor bemerkte eines morgens, dass sie gerade einen massiven Schlaganfall erlitt. Während des Schlaganfalls studierte und merkte sich jeden Augenblick dieser Erfahrung. Dieser englische Vortrag mit deutschen Untertiteln ist ihr Erfahrungsbericht.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Informationsfilterung im Internet

00118sIn diesem englischen Vortrag spricht Eli Pariser über Internetfilter, die eine nutzerspezifische Vorselektierung von Informationen bei Suchmaschinen oder auch bei Facebook durchführen. Diese Vorfilterung stellt nur solche Informationen bereit, die zum Verhaltensprofil des Nutzers passen und bestätigen somit sein bestehendes Weltbild.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Kornkreise

01092p
Dieser prämierte englische Dokumentarfilm untersucht das Kornkreisphänomen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Präsentiert wird wissenschaftliche Forschung zusammen mit Videos und Bildern der eindrucksvollsten Kreise.

Link zum Dokumentarfilm im Quellen-Bereich

The Day Before Disclosure

02063mDieser englische Dokumentarfilm behandelt das Thema der Präsenz von UFOs und außerirdischer Intelligenz auf der Erde. Es werden Beweise der letzten 60 Jahre zusammen mit Interviews von Zeugen aus Militär und Regierung gezeigt. Eine Sammlung ungewöhnlicher Informationen. Teile des Films stehen auf deutsch zur Verfügung.

Link zur Dokumentation im Quellen-Bereich

   

00145t

Es gibt eine Vielzahl an wissenschaftlichen Modellen, die versuchen die unerklärten Phänomene unserer Realität zu erklären. Das holographische Modell unserer Realität wurde zuerst vom Physiker David Bohm entwickelt, der zusammen mit Albert Einstein an der Universität von Princeton forschte. Bohm begann in den Bereichen Quantenmechanik und Relativitätstheorie zu forschen. Zusammen mit Karl Pribram - einem Neurowissenschaftler der Universität von Stanford - entwickelte er dann das holographische Realitätsmodell :

 

 

00154c

Während Bohm's holographischer Ansatz auf seinen Forschungsergebnissen im Bereich der Quantenmechanik beruhte, untersuchte Karl Pribram, wie Erinnerungen im Gehirn gespeichert werden. Pribram's holographische Theorie besagt, dass das Gehirn Informationen auf die gleiche Weise speichert, wie Informationen in einem Hologram gespeichert werden. Einer der Gründe, warum beide Ansätze zueinander gefunden haben, war, dass die gleiche mathematische Berechnung - genannt Fouriertransformation - die zur Berechnung von Hologrammen benutzt wird, auch im menschlichen Gehirn zum Einsatz kommt, um Informationen über Sinneseindrücke (sehen, hören, tasten) zu verarbeiten. Durch die Vereinigung beider Ansätze entstand schließlich das holographische Modell unserer Realität.

 

 

01025yEine Eigenschaft eines Hologramms ist, dass man einen Laserstrahl auf das Hologramm richten kann und der vom Hologramm reflektierte Laserstrahl ein drei-dimensionales Bild der im Hologramm gespeicherten Bildinformation erzeugt. Eine ungewöhnliche Eigenschaft zeigt sich, wenn man das Hologramm in mehrere Teile zerbricht, denn jedes einzelne Teilfragment des Hologramms ist in der Lage, das gesamte 3D-Bild zu erzeugen. Das einzige, was in diesem Fall verloren geht, ist die Auflösung bzw Bildschärfe, die abnimmt, umso kleiner das Teilfragment ist. (Es ist wichtig an dieser Stelle zu erwähnen, dass dieser Effekt nur für Hologramme gilt, die mit einem Laser angestrahlt werden müssen, um das 3D-Bild zu erzeugen. Konventionelle 3D-Bilder wie die auf Postkarten verwenden eine andere Holographietechnik und können beim Zerteilen nicht das gesamte 3D-Bild reproduzieren)

 

Dieser Artikel geht an dieser Stelle nicht tiefer auf das Thema Foto-Holographie ein. Weitergehende Informationen zu Foto-Holographie findet man unter diesem Link (auf englisch)

 

01021u

Eine Erkenntnis, die aus dem holographischen Realitätsmodell abgeleitet wurde, ist, dass man sich unsere Realität besser als ein Bild anstelle eines Festkörper-Konstrukt vorstellen sollte. Die Realität, die wir sehen, entspricht vielleicht eher einer drei-dimensionalen Projektion, ähnlich wie ein Schatten der zwei-dimensionalen Projektion eines drei-dimensionalen Körpers entspricht. Eines der unerklärten Phänomene der Quantenphysik ist die scheinbar direkte Kommunikation ohne jeglichen Zeitverzug zwischen zwei physikalischen Teilchen, die sich in großer Entfernung voneinander befinden. Nach der Relativitätstheorie, kann sich nichts schneller im Raum bewegen, als die Lichtgeschwindigkeit. Aber Experimente zeigen, dass die Information zwischen zwei Teilchen ohne Zeitverzug ausgetauscht wird.

 

 

01015oUm dieses Phänomen zu erklären, nahm Bohm die Analogie eines Aquariums zur Hilfe : Man stelle sich vor in einem Aquarium schwimmt ein Fisch und man richtet zwei Videokameras aus zwei unterschiedlichen Perspektiven auf den Fisch. Die Signale werden auf zwei Monitoren im Nebenraum dargestellt. Ein Beobachter, der den Versuchsaufbau nicht kennt und vor die beiden Monitore gesetzt wird, wird zunächst denken, es handelt sich um zwei unterschiedliche Fische. Wenn sich die Fische auf dem Monitor zu bewegen beginnen, scheint es so, als ob die beiden Fische miteinander zu kommunizieren, um ihre Bewegungen aufeinander abzustimmen. Erst wenn dem Beobachter der Versuchsaufbau erklärt wird, wird klar, dass es sich auf beiden Monitoren um den gleichen Fisch handelt.

 

Nach Bohm's Theorie ist die drei-dimensionale Realität in der wir leben, nur die Projektion einer tieferen Realität. Auf der Ebene dieser tieferen Realität kann eine Kommunikation augenblicklich und ohne Zeitverzug erfolgen, denn auf dieser tieferen Ebene sind alle Teilchen miteinander verbunden, weil sie alle Teil des gleichen Hologramms sind. Bohm denkt, dass jegliche Trennung, die wir in unserer Realität empfinden auf einer falschen Vorstellung basiert und wir uns über die Zusammengehörigkeit auf der tieferen Ebene nicht bewusst sind.

Durch das holographische Realitätsmodell lassen sich auch paranormale Phänomene wie Telepathie oder Telekinese erklären. Wenn es einem Menschen gelingt, auf gedanklicher Ebene bewusst auf die tieferen Realitätsebenen zuzugreifen, könnte er nicht nur Zugriff auf die Gedanken eines anderen Menschen bekommen, sondern auch einen Gegenstand bewegen, indem er auf der tieferen Ebene das Modell des Gegenstands manipuliert, bevor es in unsere Realität projiziert wird.

Zahlreiche Versuche haben gezeigt, dass das Modell der Realität, welches wir in unserem Verstand aufgebaut haben, erheblichen Einfluss auf die scheinbar objektive Realität besitzt. Der erste Schritt, um Zugang zu diesen tieferen Ebenen zu erhalten, könnte darin bestehen, in Erwägung zu ziehen, dass sie real sein könnten.


00156e

Weitere Informationen zu diesem Thema findet man im Buch "Das Holographische Universum" des Autors Michael Talbot. Die deutsche Ausgabe ist leider nur noch als überteuertes Sammlerstück zu bekommen, deshalb wurde hier die englische Buchausgabe verlinkt. Da dieser Artikel in letzter Zeit überraschend oft gelesen wurde, habe ich mich entschieden, ein 27-minütiges Interview mit Michael Talbot aus dem Jahr 1991 deutsch zu synchronisieren. Es ist ab sofort im Quellen-Bereich verfügbar.

Kommentare   

0 #8 achimhausg 2017-11-12 22:06
Der durchaus seriöse PhysikerThomas Campbell hat da auch einen sehr interessanten Ansatz, und null finanzielles Interesse, denn sein Buch ' My big toe'. kann man sich gratis als PDF 'runterladen:
www.youtube.com/watch?v=OGtPl_QPR-A

Wenn Alles aus einem Punkt der Größe von ca 10⁻³⁵ m kommt, dann müsste ja Alles mit Allem verschränkt sein, oder?
Zitieren
+1 #7 Podox 2015-05-28 01:57
Buch in PDF Format:

(Link entfernt)

(Anmerkung: Leider kann ich hier keine Kommentare mit Links freischalten, die auf nicht legale Kopien des Buchs verlinken, da es sonst Ärger mit dem Verlag gibt)
Zitieren
-5 #6 Begyn 2015-03-09 12:24
DIE Schwerelosigkeit im Universum , dient nur des Datenaustausch ! Aus Atome , besteht unser ganzes Universum , pure Energie, und diese Energie ist im ganzen Universum verbreitet . Jedes all zu kleine Atom , ist mit dem anderen verbunden , so kommt es zum Datenaustausch ! Nur unsere Erde , ist ein Holografische Projektin , die vor Millionen von Jahren durch den Menschen total vernichtet wurde . Erst wenn wir die Menschen , verstehen mit der Erde den Tieren und dem Leben in Harmonie zu Leben , wird eine letzte Chance für uns Menschen gewährt!
Zitieren
+3 #5 Matrixwissen 2014-02-07 16:13
@Merten,Walter

Die Metapher einer holographischen Realität ist ja schon einige Jahrzehnte alt, heute würde man vermutlich die dahinterstehende Idee besser als virtuelle Realität bezeichnen, weil wir Hologramme sofort mit optionen Illusionen gleichsetzen. Aber was eigentlich gemeint war, geht tiefer und das Konzept einer virtuellen Realität beschreibt die Idee treffender. In einer virtuellen Realität wie dem Computerspiel Sims könnte ja rein theoretisch ein Softwareentwickler leben, der selbst wieder eine virtuelle Realität erschafft. Verschachtelte Realitäten stellen eigentlich keinen Widerspruch dar, Optische Hologramme in optischen Hologrammen macht natürlich keinen Sinn, aber es geht eben um Hologramme als Metapher und an dieser Stelle passt die Metapher nicht.
Zitieren
-8 #4 Merten, Walter 2014-02-07 15:35
Wenn wir in einer holographischen Welt leben, wie können wir dann selbst Hologramme erzeugen? Hologramme in Hologrammen? Entweder ist das eine falsch, oder das andere. Das gleiche mit Schwarzen Löchern. Das Weltall soll ein Schwarzes Loch sein mit einer Singularität ("Urknall"). Aber Schwarze Löcher in Schwarzen Löchern?
Zitieren
+10 #3 Uwe Borchers 2013-03-10 10:47
Diese Seite ist sehr informativ für die, die sich tiefere Einblicke in das Leben wünschen, vielen Dank dazu. Das holographische Universum wäre für mich der Ansatz das Höhlengleichnis von Plato zu verstehen. Es gibt doch die Geschichte der Mönche die sich unterhalten über eine Fahne die im Wind flackert. Im Ergebnis sagt der Weise, dass der Geist es ist, der sich bewegt. Hat der Geist dann die Bewegung der Fahne erzeugt? (dann würde jeder, der sie sieht eine andere erzeugen) oder ist nur die Rede davon, dass der Geist die Bewegung der Fahne in der Weise interpretiert? Oder hat das gemeinschaftliche Bewußtsein es erzeugt und wird vom indivituellen wahrgenommen? Wie komme ich auf die Ebene der Wahrnehmung meines Einflusses auf das was ist? Anhand welches Effektes ist unser Dazutun erkennbar? Oder wie in Matrix verbiege ich den Löffel indem ich meinen Geist bewege? Fragen über Fragen, ich leere mal meinen Geist :-)
Zitieren
+4 #2 Matrixwissen 2012-12-27 15:01
Danke für den Hinweis. Dieser Artikel zum holographischen Universum stammt aus einer Zeit bevor ich die Videos von Thomas übersetzt und sein Buch gelesen hatte. Damals schien mir die unmittelbare Kommunikation eine Verletzung der Relativitätstheorie zu sein, aber inzwischen sehe ich das auch anders. Ich habe den Satz bezüglich der Verletzung deshalb soeben aus dem Artikel entfernt...
Zitieren
-5 #1 Hartmut Wand 2012-12-27 14:47
Sie schreiben: Nach der Relativitätstheorie, kann sich nichts schneller im Raum bewegen, als die Lichtgeschwindigkeit. Aber Experimente zeigen, dass die Information zwischen zwei Teilchen ohne Zeitverzug ausgetauscht wird und somit die Relativitätstheorie verletzt.
In den von Ihnen angebotenen Filmen von Thomas Campbell(sehr gut, danke für diese Filme) berichtet dieser jedoch, dass die RT hierdurch nicht verletzt wird.
Zitieren
   

Zitat  

Die zur Wahrheit wandern, wandern allein

00310g

 

Christian Morgenstern

(1871-1914)

 

 

 

 

   

Sonnenaktivität  

Neustes SOHO Bild
n-latest
Sonnenaktivität
status
Geomagnetisches Feld
kpstatus
   

Im Rampenlicht  

00185iStephen Wiltshire ist ein britischer Künstler mit dem Spitznamen "Die lebende Kamera", denn er kann ganze Großstädte bis ins Detail aus dem Gedächtnis auf einer Leinwand reproduzieren, nachdem er sie vorher nur für wenige Minuten mit einem Hubschreiber überflogen hat.

Link zur Kurzbiographie

   

Quellen Highlights  

Wie funktioniert Geld ?

00398rBernard Lietaer war belgischer Zentralbanker, Hedgefondsmanager und Professor für Finanzwirtschaft. Er verfügt über 30 Jahre an Erfahrung im Finanzbereich. In diesem deutschen Interview spricht er Klartext zu Geld, Euro, Dollar und deren Zukunft.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Fließband-Journalismus

00390jNick Davies arbeitet seit über 35 Jahren als investigativer Journalist. In diesem deutschen Vortrag spricht er über seine Einsichten dazu, wie das Pressegeschäft wirklich abläuft. Er zeigt, wieso objektive Berichterstattung unmöglich ist und welche Interessenskonflikte wahrheitsgemäßen Journalismus zunehmend torpedieren.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Geld & Zeitenwende

00108iIn seinem Vortrag spricht Autor Charles Eisenstein über die Funktion von Geld und wie es die Beziehung der Menschen zur Welt verändert hat. Er teilt seine Vision über eine Gesellschaft, in welcher die Menschen ihre Beziehung zur Natur neu entdecken und Wertschätzung nicht mehr nur in Geld ausgedrückt wird. Ein Teil wurde deutsch synchronisiert.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Wirtschaftsmafia & globales Imperium

00100a 120John Perkins arbeitete viele Jahre als Chef-Ökonom eines großen Be- ratungsunternehmens. Im Lauf der Jahre wurde er sich immer mehr über die massive Korruption bewusst, auf der das Imperium der USA basiert. Einige Zeit spielte er das Spiel mit, schließlich kündigte er und erzählte, was er erlebt hat. Ein wirklich sehenswertes englisches Interview !

Link zum Interview im Quellen-Bereich

9/11 - Untersuchung eines schweizer Historikers

00104e

Dr. Daniele Ganser ist schweizer Historiker, der an der Universität Basel unterrichtet. In diesem Vortrag stellt er die Ereignisse von 9/11 aus Sicht eines Historikers vor. Ein sehenswerter Überblick zu Themen und Beweisen, welche die Massenmedien nicht erwähnen.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Crashkurs

00106gChris Martenson's "Crashkurs" aus dem Jahr 2009 wurde vor kurzem komplett deutsch synchronisiert. In diesem Vortrag werden die systemimmanenten Probleme von Wirtschaft, Finanzsystem und Gesellschaft auf verständliche Weise erklärt.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

The Story of Stuff

02016p
The Story of Stuff ist ein deutsch-synchronisierter 20-minütiger Dokumentarfilm, der einen kritischen Blick auf die westliche Konsumkultur wirft und dabei auch das Thema versteckter Kosten bei der Produktion billiger Waren beleuchtet.

Link zur Dokumentation im Quellen-Bereich

Problema - 100 tiefgründige Fragen

02055e
Im September 2006 trafen sich über 100 große Denker zu einem Gespräch in Berlin. Während dieses 9-stündigen Tages wurden allen Teilnehmern 100 tiefgründige Fragen gestellt und ihre Antworten wurden gleichzeitig gefilmt.

Link zur Dokumentation im Quellen-Bereich

Wahrheitssuche

02006f
In dieser englischen Vortragsreihe gibt Mark Passio eine umfassende Übersicht über seine Suche nach Wahrheit. Mark deckt dabei ein breites Spektrum ab, er ist ein exzellenter Sprecher und die Vorträge sind übersichtlich strukturiert. Sehr empfehlenswert !

Link zur Vortragsreihe im Quellen-Bereich

Propaganda in einer Demokratie

02058hDer englisch-sprachige Dokumentarfilm Psywar untersucht wie Propaganda und Öffentlichkeitsarbeit zu einem machtvollen Werkzeug westlicher Demokratien geworden sind. Die Beeinflussung der Wahrnehmung ersetzte ausgewogene Berichterstattung in den Medien und Sie sollten verstehen, wie Sie manipuliert werden.

Link zur Dokumentation im Quellen-Bereich

9/11 - Brisante Beweise - Experten sagen aus

02002b
Die Gruppe "Architekten und Ingenieure für die Wahrheit zu 9/11" produzierte diesen Dokumentarfilm, in dem 53 Experten zu den wissenschaftlichen Fakten bezüglich 9/11 interviewt werden. Das Ergebnis ist eine fesselnde Sammung an Beweisen, warum die Regierungsversion der Ereignisse nicht stimmen kann.

Link zum Dokumentarfilm im Quellen-Bereich

Architekten zu 9/11

00160iRichard Gage arbeitet seit über 20 Jahren als Architekt und hat in dieser Zeit mehrere Hochhäuser gebaut. In seinem deutsch-synchronisierten Vortrag informiert er über Nachforschungen zu 9/11, die er gemeinsam mit 1900 anderen Architekten angestellt hat. Dabei ist er auf erhebliche Widersprüche gestoßen.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

   

Web-Sicherheitscheck  

Matrixwissen.de wird täglich auf Schadsoftware überprüft, um für alle Besucher ein sicheres Surferlebnis zu gewährleisten: Initiative S