Quellen Highlights  

Verstand, Gehirn und Bewusstsein

02026a
Eine Gruppe renommierter Neurowissenschaftler und Ärzte präsentierte ihre neusten Erkenntnisse bezüglich Verstand, Gehirn und Bewusstsein bei den Vereinten Nationen in New York. Ihre Forschungsergebnisse sind revolutionär und deuten auf das Entstehen eines neuen wissenschaftlichen Paradigmas hin. Einige sehenswerte Videos wurden deutsch synchronisiert.

Link zu einigen ausgewählten Videos des UNO Symposiums

Holographisches Universum

00156eAutor Michael Talbot interessierte sich für Parallelen zwischen Mystik und Physik. Ein von Wissenschaftlern entwickeltes holographisches Realitätsmodell kann zahlreiche bisher unerklärliche Phänomene erklären. Michael stellt das Modell vor und spricht über persönliche Erfahrungen, die seine Weltsicht diesbezüglich geprägt haben. Das Interview wurde komplett deutsch synchronisiert.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Untersuchung von Nahtod-Erfahrungen

00102cDr. Pim van Lommel ist holländischer Kardiologe und hat begonnen Nahtod-Erlebnisse mit wissenschaftlichen Methoden zu erforschen, nachdem zahlreiche seiner Herzstillstands-Patienten ihm von Beobachtungen erzählten, die sie machten, als sie klinisch tot waren. Das gesamte Interview wurde deutsch synchronisiert.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Wissenschaftswahn

00325tBiochemiker Dr. Rupert Sheldrake untersuchte irre- führende Aspekte der Wissenschaft, speziell Annahmen auf denen die moderne Wissenschaft basiert. Dafür erforschte er die Historie einiger wissenschaftlicher Dogmen und präsentiert seine unbequemen Entdeckungen dazu. 30 Minuten seines englischen Vortrags wurden deutsch synchronisiert.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Die Macht des Unterbewusstseins

00103dBruce Lipton war Biologie-Professor. Während seiner Forschung mit Genen machte er beeindruckende Entdeckungen. Seine Kernbotschaft : Ihre unterbewussten Überzeugungen bestimmen ihr Leben. Die ersten 24 Minuten des Interviews wurden deutsch synchronisiert.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Struktur der Realität

00136kThomas Campbell ist Physiker und arbeitete für die NASA. Während der letzten 30 Jahre entwickelte er seine "Theorie von Allem" in der er Physik und Metaphysik in einer ganzheitlichen Theorie zusammenführt. 18 Minuten seines englischen Vortrags wurden deutsch synchronisiert.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

PSI-Forschung

00224vDr. Dean Radin hat sowohl Elektro-technik als auch Psychologie studiert und erforscht seit 12 Jahren PSI-Effekte wie Telepathie und Vorahnungen über die Zukunft. Die von ihm dokumentierten Messergebnisse zeigen, dass diese Phänomene real sind. Ein Interview mit Dean wurde deutsch synchronisiert.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Wege zum Erwachen

00133h

In diesem englisch-sprachigen Vortrag identifiziert Neil Kramer unterschiedliche Bewusstseinsfilter, die unsere Wahrnehmung der Welt, wie sie wirklich ist, verschleiern und er gibt Hinweise, wie man die Filter abbauen kann Die interessantesten Teile des Vortrags wurden deutsch synchronisiert.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Kinder erinnern frühere Leben

00101bDr. Jim Tucker ist Psychiater an der Universität von Virginia. Er hat insgesamt 2500 Fälle von Kindern untersucht, die detailierte Erinnerungen an frühere Leben haben. In diesem komplett deutsch synchronisierten Interview spricht er über Fälle, wo Kinder überprüfbare Informationen wie Namen und Lebensumstände genannt haben.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Erlebnisbericht eines Schlaganfalls

00125z

Neuroanatomistin Jill Bolte Taylor bemerkte eines morgens, dass sie gerade einen massiven Schlaganfall erlitt. Während des Schlaganfalls studierte und merkte sich jeden Augenblick dieser Erfahrung. Dieser englische Vortrag mit deutschen Untertiteln ist ihr Erfahrungsbericht.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Informationsfilterung im Internet

00118sIn diesem englischen Vortrag spricht Eli Pariser über Internetfilter, die eine nutzerspezifische Vorselektierung von Informationen bei Suchmaschinen oder auch bei Facebook durchführen. Diese Vorfilterung stellt nur solche Informationen bereit, die zum Verhaltensprofil des Nutzers passen und bestätigen somit sein bestehendes Weltbild.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Kornkreise

01092p
Dieser prämierte englische Dokumentarfilm untersucht das Kornkreisphänomen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Präsentiert wird wissenschaftliche Forschung zusammen mit Videos und Bildern der eindrucksvollsten Kreise.

Link zum Dokumentarfilm im Quellen-Bereich

The Day Before Disclosure

02063mDieser englische Dokumentarfilm behandelt das Thema der Präsenz von UFOs und außerirdischer Intelligenz auf der Erde. Es werden Beweise der letzten 60 Jahre zusammen mit Interviews von Zeugen aus Militär und Regierung gezeigt. Eine Sammlung ungewöhnlicher Informationen. Teile des Films stehen auf deutsch zur Verfügung.

Link zur Dokumentation im Quellen-Bereich

   

Sieben ehemalige Offiziere der US-Luftwaffe versammelten sich am 27. September 2010 im Washingtoner National Press Club um von ihren UFO-Sichtungen über militärischen Atomanlagen zu berichten.  

00318m

"Außerirdische scheinen sich für das weltweite atomare Wettrüsten zu interessieren und haben vielleicht eine Botschaft für die Menschheit." sagt der Organisator der Presskonferenz Robert Hastings

Seit 1973 hat Hastings mehr als 120 ehemalige und pensionierte Mitarbeiter der amerikanischen Luftwaffe über ihre Beteiligung an solchen Fällen befragt. Diese Militärs -- vom pensionierten Oberst bis zum ehemaligen Flieger -- berichten über ihre außergewöhnlichen Begegnungen mit UFOs, die ganz offensichtlich von großer Bedeutung für die Nationale Sicherheit und für unseren Planeten sind.

Seit 1981 hat Hastings seine Forschungsergebnisse an mehr als 500 amerikanischen Hochschulen und Universitäten vorgestellt. "Ich verurteile keine Regierung wegen ihrer Politik der Geheimhaltung über UFOs", sagt Hastings, "aber ich glaube, dass die Bevölkerung über die Fakten informiert werden sollte."


Dies ist die Einführung in die Pressekonferenz durch Robert Hastings :

 


Der erste Zeuge : Offizier Robert Salas

robert-salas_120Robert Salas ist ein Absolvent der US Air Force Academy (1964) und war fast sieben Jahre im aktiven Dienst. Er arbeitete als Waffen-Kontrolleur und diente als Raketenstart-Offizier. 1969 machte Salas seinen Masterabschluss in Luft- und Raumfahrttechnik am Air Force Institute of Technology. 1971 verließ er die Luftwaffe. Von 1971 bis 1973 arbeitete er als Sicherheitsingenieur für Martin-Marietta Aerospace und Rockwell International am Design des Space Shuttles. Ab 1973 arbeitete er, bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 1995, für die amerikanische Luftaufsichtsbehörde (Federal Aviation Administration, FAA) im Bereich der Zertifizierung von Flugzeug-Konstruktionen.

Am 24. März 1967 wurde er Zeuge eines Zwischenfalls bei dem ein UFO mehrere Atomrakten deaktivierte während er im Kontrollraum Dienst hatte, dies ist sein Bericht :

 

Hier zwei Bilder der notariell beglaubigten Aussage von Robert Salas (Link zum zweiten Bild)

 


Der zweite Zeuge : Oberstleutnant a.D. Dwynne Arneson

dwynne-arneson_120Nach seinem Hochschulabschluss in Physik und Mathematik ging Dwyanne Arneson zur US Luftwaffe. Er diente 26 Jahre als Fernmeldeoffizier. Im Jahr 1967 war er Einsatzleiter des Kommunikationszentrums der 28sten Fliegerdivision des Malmstrom Luftwaffenstützpunktes in Great Falls, Montana. Er bezeugt, was Robert Salas bereits sagte : In seinem Kommunikationszentrum sind im Jahr 1967 mehrere Meldungen über UFOs eingegangen, die Atomraketen deaktiviert haben.

In seiner weiteren Laufbahn hat er zahlreiche Gespräche mit Militärpersonal geführt, die ihn davon überzeugt haben, dass UFOs real sind.

 

Hier ein Bild der notariell beglaubigten Aussage von Dwynne Arneson

 


Der dritte Zeuge : Robert Jamison (ehemaliger Kommandant der Raketenzieleinheit)

Zwischen Januar 1965 und Oktober 1967 war Robert auf der Malmstrom Luftwaffenbasis als Kommandant der Raketenzieleinheit stationiert. Im März 1967 wurde ein UFO über dem Oscar Flight Raketensilo gesichtet und alle Raketen wurden dabei vom UFO deaktiviert. Robert hatte die Aufgabe das Problem zu beheben. Während seinen Nachforschungen erfuhr er, dass es einen ähnlichen Vorfall nur eine Woche vorher beim Echo Flight Raketensilo gab. Bevor er zum Oscar Flight Raketensilo fuhr, um die Raketen wieder startbereit zu machen, erhielt er eine militärische Unterweisung, wie man sich im Falle einer UFO Begegnung zu verhalten hat, während man sich in der Nähe des Raketensilos aufhält.

Hier zwei Bilder der notariell beglaubigten Aussage von Robert Jamison (Link zum zweiten Bild)

 


Der vierte Zeuge : Charles Halt (ehemaliger Oberst und Stützpunktkommandant)

Charles arbeite als Oberst für die US Luftwaffe, dort war er Stützpunktkommandant und arbeitete fürs Verteidigungsministerium. Im 1980 wurde er stellvertretender Kommandant der RAF Bentwaters Basis in Großbritannien. Im Dezember 1980 wurden seltsame Lichter im Wald neben der Basis gemeldet - eventuell kam es zu einer UFO Landung. Charles untersuchte die Landestelle persönlich und fand Abdrücke im Boden und eine 8-9 fach erhöhte Radioaktivität. Kurz darauf sah er mehrere UFOs die sich mit hoher Geschwindigkeit bewegten, eines davon stoppte direkt über seinem Kopf und sandte einen Lichtstrahl direkt vor ihn auf den Boden. Es existiert eine Tonbandaufzeichnung des Vorfalls die Charles an dem Abend des Vorfalls selbst aufgenommen hat.

Hier zwei Bilder der notariell beglaubigten Aussage von Charles Halt (Link zum zweiten Bild)

 


Der fünfte Zeuge : Jerome Nelson (ehemaliger stellvertretender Kommandant)

Von 1962 bis 1965 war Jerome stellvertretender Kommandant des Teams für Altas-F-Raketen in Roswell, New Mexico. Im Winter 1963-64 erhielt er während er Dienst hatte einen Anruf vom militärischen Sicherheitspersonal, dass sich ein UFO direkt über einem der Atomraketensilos befand. Jerome meldete diesen Vorfall, erhielt aber nie Feedback zu seiner Meldung. Das ganze wiederholte sich mehrfach im Lauf der folgenden Wochen, jedes mal meldete er den Vorfall, erhielt aber nie Feedback und ihm schien es als würde seinen Meldungen mit Gleichgültigkeit begegnet.

Hier zwei Bilder der notariell beglaubigten Aussage von Jerome Nelson (Link zum zweiten Bild)

 


Der sechste Zeuge : Patrick McDonough (ehemaliger Landvermesser für die US Luftwaffe)

Nach sinem Ingenieurstudium begann Patrick McDonough in 1962 für die US Luftwaffe als Landvermesser zu arbeiten, dabei ging es darum präzise Positionsdaten für Raketen und Flugzeugnavigationssysteme bereitzustellen. Im September 1966 arbeitete er auf der Malmstorm Luftwaffenbasis im Aktivierungsteam für 50 neue Atomwaffensilos, die dort gebaut wurden. Zwischen 1:00 und 1:30 nachts, während er astronomische Vermessungen durchführte, beobachtete Patrick zusammen mit zwei weiteren Luftwaffen-Mitarbeitern ein UFO mit etwa 15 Metern Durchmesser, das in etwa 100 Metern Höhe direkt über ihren Köpfen schwebte und einen Lichtstrahl direkt ins Raketensilo ausstrahlte. Von der Militärpolizei erfuhr Patrick, dass es an diesem Abend 20 weitere UFO-Sichtungen in der Gegend gab.

Hier zwei Bilder der notariell beglaubigten Aussage von Patrick McDonough (Link zum zweiten Bild)

 


Der siebte Zeuge : Bruce Fenstermacher (ehemaliger US Luftwaffenoffizier)

Bruce Fenstermacher diente 20 Jahre in der US Luftwaffe, die letzten 11 Jahre als Offizier.  

Im Herbst 1976 war er auf der Warren Air Force Basis stationiert als dort mehrere UFOs über unterschiedlichen Abschusssilos für Atomwaffen gesichtet wurden. Nach dem Vorfall wurde Bruce bei einer Nachbesprechung mitgeteilt, dass die ganze Sache als streng geheim eingestuft wurde und "nie passiert ist".

Hier zwei Bilder der notariell beglaubigten Aussage von Bruce Fenstermacher (Link zum zweiten Bild)

 


Schlusswort zur Pressekonferenz von Robert Salas

Sein Credo : Das UFO Phänomen ist real und es sollte ernsthaft untersucht werden, denn UFOs die Atomwaffen manipulieren, stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

 


Fragen der Pressevertreter an die Zeugen

 


An dieser Stelle sei noch auf einen Artikel im Wissenspool verwiesen, der einige Augenzeugenberichte zusammenfasst, die während der Pressekonferenz des Disclosure Projects im Mai 2001 vorgestellt wurden.

   

Zitat  

Für jene, die glauben, daß "haben" eine höchst natürliche Kategorie innerhalb der menschlichen Existenz ist, mag es überraschend sein, wenn sie erfahren, daß es in vielen Sprachen kein Wort für "haben" gibt

00306c

 

Erich Fromm

(1900-1980)

 

 

 

 

   

Sonnenaktivität  

Neustes SOHO Bild
n-latest
Sonnenaktivität
status
Geomagnetisches Feld
kpstatus
   

Im Rampenlicht  

00127bBen Underwood verlor im Alter von 3 Jahren beide Augen, er brachte sich daraufhin selbst bei mittels Klicks, die er mit der Zunge erzeugte, ein Echobild seiner Umgebung wahrzunehmen und somit wieder sehen zu lernen.

Link zur Kurzbiographie

   

Quellen Highlights  

Wie funktioniert Geld ?

00398rBernard Lietaer war belgischer Zentralbanker, Hedgefondsmanager und Professor für Finanzwirtschaft. Er verfügt über 30 Jahre an Erfahrung im Finanzbereich. In diesem deutschen Interview spricht er Klartext zu Geld, Euro, Dollar und deren Zukunft.

Link zum Interview im Quellen-Bereich

Fließband-Journalismus

00390jNick Davies arbeitet seit über 35 Jahren als investigativer Journalist. In diesem deutschen Vortrag spricht er über seine Einsichten dazu, wie das Pressegeschäft wirklich abläuft. Er zeigt, wieso objektive Berichterstattung unmöglich ist und welche Interessenskonflikte wahrheitsgemäßen Journalismus zunehmend torpedieren.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Geld & Zeitenwende

00108iIn seinem Vortrag spricht Autor Charles Eisenstein über die Funktion von Geld und wie es die Beziehung der Menschen zur Welt verändert hat. Er teilt seine Vision über eine Gesellschaft, in welcher die Menschen ihre Beziehung zur Natur neu entdecken und Wertschätzung nicht mehr nur in Geld ausgedrückt wird. Ein Teil wurde deutsch synchronisiert.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Wirtschaftsmafia & globales Imperium

00100a 120John Perkins arbeitete viele Jahre als Chef-Ökonom eines großen Be- ratungsunternehmens. Im Lauf der Jahre wurde er sich immer mehr über die massive Korruption bewusst, auf der das Imperium der USA basiert. Einige Zeit spielte er das Spiel mit, schließlich kündigte er und erzählte, was er erlebt hat. Ein wirklich sehenswertes englisches Interview !

Link zum Interview im Quellen-Bereich

9/11 - Untersuchung eines schweizer Historikers

00104e

Dr. Daniele Ganser ist schweizer Historiker, der an der Universität Basel unterrichtet. In diesem Vortrag stellt er die Ereignisse von 9/11 aus Sicht eines Historikers vor. Ein sehenswerter Überblick zu Themen und Beweisen, welche die Massenmedien nicht erwähnen.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

Crashkurs

00106gChris Martenson's "Crashkurs" aus dem Jahr 2009 wurde vor kurzem komplett deutsch synchronisiert. In diesem Vortrag werden die systemimmanenten Probleme von Wirtschaft, Finanzsystem und Gesellschaft auf verständliche Weise erklärt.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

The Story of Stuff

02016p
The Story of Stuff ist ein deutsch-synchronisierter 20-minütiger Dokumentarfilm, der einen kritischen Blick auf die westliche Konsumkultur wirft und dabei auch das Thema versteckter Kosten bei der Produktion billiger Waren beleuchtet.

Link zur Dokumentation im Quellen-Bereich

Problema - 100 tiefgründige Fragen

02055e
Im September 2006 trafen sich über 100 große Denker zu einem Gespräch in Berlin. Während dieses 9-stündigen Tages wurden allen Teilnehmern 100 tiefgründige Fragen gestellt und ihre Antworten wurden gleichzeitig gefilmt.

Link zur Dokumentation im Quellen-Bereich

Wahrheitssuche

02006f
In dieser englischen Vortragsreihe gibt Mark Passio eine umfassende Übersicht über seine Suche nach Wahrheit. Mark deckt dabei ein breites Spektrum ab, er ist ein exzellenter Sprecher und die Vorträge sind übersichtlich strukturiert. Sehr empfehlenswert !

Link zur Vortragsreihe im Quellen-Bereich

Propaganda in einer Demokratie

02058hDer englisch-sprachige Dokumentarfilm Psywar untersucht wie Propaganda und Öffentlichkeitsarbeit zu einem machtvollen Werkzeug westlicher Demokratien geworden sind. Die Beeinflussung der Wahrnehmung ersetzte ausgewogene Berichterstattung in den Medien und Sie sollten verstehen, wie Sie manipuliert werden.

Link zur Dokumentation im Quellen-Bereich

9/11 - Brisante Beweise - Experten sagen aus

02002b
Die Gruppe "Architekten und Ingenieure für die Wahrheit zu 9/11" produzierte diesen Dokumentarfilm, in dem 53 Experten zu den wissenschaftlichen Fakten bezüglich 9/11 interviewt werden. Das Ergebnis ist eine fesselnde Sammung an Beweisen, warum die Regierungsversion der Ereignisse nicht stimmen kann.

Link zum Dokumentarfilm im Quellen-Bereich

Architekten zu 9/11

00160iRichard Gage arbeitet seit über 20 Jahren als Architekt und hat in dieser Zeit mehrere Hochhäuser gebaut. In seinem deutsch-synchronisierten Vortrag informiert er über Nachforschungen zu 9/11, die er gemeinsam mit 1900 anderen Architekten angestellt hat. Dabei ist er auf erhebliche Widersprüche gestoßen.

Link zum Vortrag im Quellen-Bereich

   

Web-Sicherheitscheck  

Matrixwissen.de wird regelmäßig auf Schadsoftware überprüft, um für alle Besucher ein sicheres Surferlebnis zu gewährleisten:

siwecos mw