Interviews mit Architekten und Wissenschaftlern zu 9/11 (engl.+deut.UT) [2011]

Dies ist eine Sammlung von Interviews der Organisation "Architekten und Ingenieure für die Wahrheit über 9/11", die versucht die Bevölkerung darauf aufmerksam zu machen, dass mehr als 1900 Architekten und Ingenieure die offizielle Version der Ereignisse des 11.September 2001 nicht glauben und eine neue unabhängige Untersuchung fordern :


(An dieser Stelle wird mehrfach auf den Einsturz von World Trade Center 7 (WTC7) hingewiesen, falls Sie noch nie etwas von diesem dritten Hochhaus gehört haben, das am Nachmittag von 9/11 einstürzte, schauen Sie sich am besten mal die Videoaufnahmen des Einsturzes an. Man findet Aufnahmen davon im hier verlinken Artikel im Wissenspool - es ist das erste im Artikel eingebundene Video)

 


Dr. Bob Bowman, Lt. Col.

Bob Bowman ist Oberstleutnant der US Air Force im Ruhestand. Er hat 3 Ingenieurabschlüsse, einen Doktortitel in Aeronautik und Nuklearwissenschaft und hat in der Vergangenheit im Bereich der Analyse finiter Elemente gearbeitet. Während seiner Laufbahn hat er an 5 Universitäten unterrichtet. Nachdem er an 9/11 die Einstürze der drei WTC Türme sah, war ihm sofort klar, dass hier die Gesetze der Physik verletzt wurden, speziell beim Einsturz des dritten Turms WTC7 :




Casey Pfeiffer, Bauingenieur

Casey Pfeiffer hat einen Bachelor-Abschluss in Bauingenieurwesen und hat die letzten 15 Jahre als Bauingenieur gearbeitet. In seiner Laufbahn hat er sich auf die Konstruktion von industriellen Stahlgerüst-Bauten spezialisiert. Nachdem er die Videos vom Einsturz des World Trade Centers sah, war Casey verwirrt, denn dieser Vorgang widersprach seinem Wissen als Ingenieur. Vor allem die Tatsache, dass der Gebäudeteil von WTC1, der sich oberhalb des Einschlagpunkts des Flugzeugs befand, zunächst zur Hälfte selbst zerstört, bevor der Einsturz des Gebäudes beginnt, machen für ihn absolut keinen Sinn, denn dieser Teil des Gebäudes wurde von dem Flugzeug gar nicht beschädigt ::




Ron Brookman, Bauingenieur

Ron Brookman erhielt seinen Master-Abschluss in Bauingenieurwesen im Jahr 1986 und ist lizensierter Bauingenieur in Kalifornien. Er war in den vergangenen 24 Jahren am Bau zahlreicher Büro- und Industriegebäude beteiligt. Nachdem er Videos vom Einsturz von WTC7 sah, war für ihn sofort klar, dass es sich hier um eine kontrollierte Sprengung handeln muss, da nie ein Flugzeug in dieses Gebäude flog. Er empfand es auch als alarmierend, dass beim Einsturz von WTC 1&2 Trümmerteile mit über 140km/h seitlich in alle Richtungen aus dem Gebäude fliegen. Er schrieb eine wissenschaftliche Abhandlung über seine Beobachtungen bezüglich 9/11 und kommt dabei zu der Schlussfolgerung, dass das National Institute of Standards and Technology nie eine Prüfung der vorhandenen Beweise vorgenommen hat :




Kamal Obeid, Bauingenieur

Kamal Obeid hat einen Master-Abschluss in Bauingenieurwesen und hat in den vergangenen 25 Jahren als lizensierter Bauingenieur gearbeitet. Während seines Berufslebens musste er mehrere Zusammenbrüche von Gebäuden untersuchen, um die Gründe dafür herauszufinden. Nachdem er de Einsturz von World Trade Center 7 untersuchte, war für ihn klar, dass es sich hierbei um eine kontrollierte Sprengung handeln muss : 




Michael Donly, Bauingenieur

Michael Donly ist Bauingenieur mit 14 Jahren Erfahrung im Bau von feuersicheren Stahlgerüst-Bauten. Nachdem er Videos vom Einsturz des World Trade Centers sah, fühlte Michael seinen Sachverstand als Ingenieur in Frage gestellt, denn er hätte niemals erwartet, dass es wegen der Flugzeuge zu einem kompletten Einsturz der Gebäude kommt. Nachdem er seine eigenen Nachforschungen bezüglich des Zusammenbruchs in der Geschwindigkeit der freien Falls anstellte, wurde ihm schnell klar, dass die offizielle Version der Ereignisse überhaupt keinen Sinn ergab, speziell was den Einsturz von WTC7 angeht :

 


Stephen Dusterwald, Bauingenieur

Stephen Dusterwald ist lizensierter Bauingenieur mit 37 Jahren Berufserfahrung. Durch den Bau zahlreicher Bürogebäude in Stahlgerüst-Bauform ist er vertraut mit der Auslegung von Stahlträgern und was passiert, wenn diese zu hohen Belastungen ausgesetzt werden, denn sie sind so ausgelegt, dass Menschen im Gebäude genug Zeit haben, eine Verformung der Struktur zu bemerken bevor das Gebäude einstürzt. Durch seine Analyse der Geschwindigkeit des Einsturzes von WTC7 sind Stephen zahlreiche Unstimmigkeiten bezüglich des vom National Institute of Standards and Technology verwendeten Modell aufgefallen : Vor allem die Tatsache, dass das Gebäude die ersten 30 Meter in der Geschwindigkeit des freien Falls einstürzt - also völlig ohne Widerstand - kann durch Gravitationkräfte allein nicht erklärt werden. Hier muss eine kontrollierte Sprengung vorliegen :




Kathy McGrade, Materialwissenschaftsingenieurin

Kathy McGrade hat einen Bachelor-Abschluss in Materialwissenschaft. Ihr Interesse bezüglich 9/11 wurde geweckt als sie von einem Freund gefragt wurde, ob Bürofeuer Stahl schmelzen können. Umso mehr Kathy sich mit den vorliegenden Beweisen auseinandersetze, umso schockierter war sie. Sie sagt in diesem Interview, dass man weder Wissenschaftler noch Ingenieur sein muss, um zu merken, dass die offizielle Version zu 9/11 nicht stimmt. Alles, was man machen muss, ist, sich die verfügbaren Videos und die offensichtlichen Beweise anzusehen. Für Kathy ist vor allem der völlig symmetrische Einsturz des Gebäude trotz unsymmetrischem Schaden an den Gebäuden durch die Flugzeuge der schlagende Beweis, das etwas faul ist :

 


Tony Szamboti, Maschinenbauingenieur

Tony Szamboti ist Maschinenbauingenieur mit über 20 Jahren Erfahrung in der Luftfahrtindustrie speziell im Design von Flugzeugen und Raumschiffen. Nachdem er 4 Jahre lang intensive Forschung bezüglich 9/11 betrieb hat er nun zahlreiche wissenschaftliche Ausarbeitungen zu 9/11 veröffentlicht. Tony kommt dabei zu der Schlussfolgerung, dass praktisch alles was uns von Regierung und Medien zu 9/11 erzählt wird gelogen ist. In seiner neusten Veröffentlichung zählt er 24 Punkte auf, bei denen das National Institute of Standards and Technology in seinem Bericht zu 9/11 falsche Aussagen macht und er schlägt vor NIST deshalb zur Verantwortung zu ziehen :




Ed Munyak, Feuerschutz-Ingenieur

Ed Munyak hat die letzten 24 Jahre als lizensierter Feuerschutz-Ingenieur gearbeitet, dabei war er sowohl für die Regierung als auch für Versicherungsunternehmen tätig. Was Ed an 9/11 im Fernsehen sah, steht im völligen Widerspruch zu allem, was er in seiner Berufslaufbahn erlebt hat und es verletzt in seinen Augen die Grundgesetze von Mechanik und Physik. Um die Widersprüche seiner eigenen Gedankengänge aufzulösen, begann er mit einer intensiven Studie der Historie von Hochhaus-Feuern und fand dabei heraus, dass es keine vergleichbaren Fälle gibt, die zu einem Zusammenbruch des Gebäudes geführt hätten, selbst bei Feuern, die deutlich größer waren, als die an 9/11 :

 


Jerry Lobdall, Physiker und Chemiker

Jerry Lobdall ist Ingenieur für Physik und Chemie. Er hat einen Bachelor-Abschluss und hat daraufhin ausgiebige Weiterbildung im Bereich Mathematik und Physik an der Universität von Austin absolviert. Er hat 30 Jahre an Erfahrung in Regierungsprojekten. Nachdem der sich mit den verfügbaren wissenschaftlichen Ausarbeitungen zu 9/11 auseinandergesetzt hat, interessierte er sich zunehmend für die verfügbaren Beweise im Staub des World Trade Centers, die er als Beweis für eine kontrollierte Sprengung ansieht :

 


Richard Humenn , Leitender Elektrotechnik-Ingenieur des World Trade Centers

Richard Humenn ist Elektrotechnik-Ingenieur im Ruhestand. Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss der Elektrotechnik im Jahr 1954. Er arbeitete als leitender Elektrotechnik-Ingenieur im World Trade Center. Während seines Arbeitslebens wurde er auch im Abriss von Gebäuden durch kontrollierte Sprengungen geschult. Nachdem er sich mit den wissenschaftlichen Beweise der Architekten und Ingenieure für die Wahrheit zu 9/11 auseinandergesetzt hat, ist Richard davon überzeugt, dass die offizielle Version der Ereignisse eine Lüge ist :

 


Robert Podolski, Physiker und Ingenieur

Robert hat einen Master-Abschluss in theoretischer Physik. Er arbeitete für 10 Jahre als Physiker, Ingenieur und Systemanalytiker für Regierung und Industrie. Robert begann sich für die Unstimmigkeiten der offiziellen Version der Ereignisse von 9/11 zu interessieren, nachdem er die Verbrennungstemperatur von Kerosin nachschlug und feststellte, dass Stahl unmöglich bei diesen Temperaturen schmelzen kann. Er stellte dann eine Überschlagsrechung zur Energiebilanz des Einsturzes an, um zu vergleichen, wieviel Energie im Gebäude gespeichert war im Vergleich zur beim Einsturz freigesetzten Energie. Die im Gebäude gespeicherte Energie entspricht nur etwa 1% der Energie, die beim Einsturz freigesetzt wurde. Woher kamen dann aber die restlichen 99% der Energie ?

 


David Topete, Bauingenieur

David Topete hat einen Master-Abschluss in Bauingenieurwesen und ist lizensierter Bauingenieur. Nachdem David die Videos vom Einsturz von WTC7 am Nachmittag von 9/11 sah wurde er stutzig und fühlte sich dazu annimiert der Vereinigung der Architekten und Ingenieure für die Wahrheit zu 9/11 beizutreten. Er hat erhebliche Zweifel bezüglich der offizellen Erklärung zum Einsturz von WTC7 :

 


Wegen der hohen Anzahl an Interviews wurden einige Interviews separat verlinkt :

 

Diese Interviews wurden von der Organisation der Architekten und Ingenieure für die Wahrheit zu 9/11 in dem englischen Dokumentarfilm "Explosive Evidence - Experts speak out" zusammen mit wissenschaftlichen Beweisen verarbeitet. Der Dokumentarfilm ist im Quellen-Bereich verfügbar.

Kommentare   

0 #1 Labrat 2015-10-24 03:54
Hier ist eine Auswahl von Quellen, Präsentationen, das meiste in Englisch.

Index (Auswahl von Quellen)

Webseiten
- www.911research.wtc7.net (great source – contains blueprints, photos...)

- www.journalof911studies.com/ (about 70 peer-reviewed scientific papers)

- www.ae911truth.org/ (architects&engineers – Richard Gage)

- www.pilotsfor911truth.org

- www.stj911.org (Scholars for 9/11 truth and justice)



Individuals (Interviews, Presentations..., eine Auswahl)

- Prof. Harrit
- Interview BBC (2:12h)
- Presentation on nanothermite (1:41h)
- at Toronto Hearings (1:24h)
- at Face to Face

- Prof. Steven E. Jones
- a lot!

- Prof. Graeme MacQueen
- Toronto Hearings (1:08h)
- 9/11 Veritas @ Harvard University (1:28h)
- 9/11 revisited, seeking the truth, Kuala Lumpur (0:29h)
- Foreknowledge of WTC7 demolition (1:20h)

- Barbara Honegger
- behind the smoke curtain, Seattle Townhall (3:04h)
- at Toronto Hearings (0:41h)

- Matthias Chang
- about MH370, ...make it the last false Flag (1:10h)

- Danny Jowenko (R.I.P.)
- about the demolition of WTC7 (3 vids ~ each 10mins)

- others
- Mark Basile, explosive Testimony (0:13:52h)
- Dr. Kevin Barrett
- Major General Albert Stubblebine (OH MY GOD! 0:14:59h)
- Gordon Ross
- John Cole (Must see, 0:14:59h)
- John Cole at Toronto Hearings (1:11h)
- Major General Wesly Clark (Interview at Democracy now: „7 Countries in 5 Years..“)
- James Corbett
...

Witnesses

- Firefighter John Schroeder (0:46:51h)
- Fire Marshall Rudy Dent (0:11:47h)
- Janitor William Rodrigues (0:50:47h)
- Paul Lemos (0:10:43h)
- NYC Firefighters say 9/11 WTC collapse seemed like controlled demolition (0:00:30h)
- Joe Casaliggi (0:00:26h)
- Kevin McPadden (0:02:38h)
...

-R.I.P
- Berry Jennings
- Danny Jowenko
- Deborah Palfrey
- Kenneth Johanneman
...

Film&Movie (only a small fraction– too much material)

- ZERO an investigation into 911 (01:44:55h)
- AE911Truth - 9 11 Explosive Evidence Experts Speak Out (02:15:21h)
- Die Lügen um 911, Dr. Andreas von Bülow (01:04:19h)
- CIA Insider Tells 911 truth. Time to re-examine your World-view (0:23:36h)
Zitieren